Herzlich Willkommen beim Kasseler Arbeitskreis für psychoanalytische Pädagogik e.V.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Computerspiele - zwischen Faszination und Abhängigkeit

Computerspiele halten nicht zuletzt auch aufgrund der enormen technischen Entwicklung der letzten Jahre mehr und mehr Einzug in Familien, Schulen und in Behandlungsräume (analytisch) tätiger Psychotherapeuten.

In dem Vortrag wird diesem Phänomen aus analytischen Überlegungen heraus nachgegangen. Neben dem Blick auf die Faszination dieser neuen Medien und Spielmöglichkeiten für heute aufwachsende Kinder und Jugendliche wird auch der Versuch gewagt, eine nicht immer klar zu definierende Grenze zwischen gesundem und entwicklungsgefährdendem, pathologischem Spielgebrauch zu ziehen.

Der Kassler Arbeitskreis für Psychoanalytische Pädagogik e.V. lädt zum Vortragsabend ein.

Kassel, den 29.01.2018 um 20.00 Uhr

im

Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie

Wilhelmshöher Allee 258

34131 Kassel

 

Unsere Referentin:

Maria Spies: Sozialarbeiterin mit Erfahrung in Beratung und Therapie in einer Suchtberatungsstelle für Jugendliche, Erwachsene und Angehörige; systemische Familientherapeutin; analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

 

Die Teilnahmegebühr beträgt € 9,00.

 

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen und bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung unter:

 

Internet: www.kapp-kassel.de

E-Mail: kontakt@kapp-kassel.de